pflanzen, verpflanzen, gepflanzt...
FR, 09.06.2017   18:00 Uhr

Eleonore – das Messschiff im Linzer Winterhafen

Freitag 9. Juni 2017, 18.00

 

Seit 2009 liegt nun das Messschiff Eleonore im Linzer Winterhafen. Über die Jahre

haben die Donaut_innen nicht nur die Donau als Lebens -und Experimentierraum

in die Stadt zurückgeholt, sondern hat sich das Projekt auch als internationale

Artist in Residency Möglichkeit etabliert.

 

Wie kein anderer brachte Armin Medosch1 auf den Punkt, was hinter diesem Vorhaben

steht. „Die Eleonore eröffnet einen anderen Zugang zur Realität, der heute schon

beinahe wieder etwas Utopisches hat, ein Wetterleuchten am Horizont, das die

Möglichkeiten individueller ebenso wie kollektiver Autonomie andeutet, eine neue

Form des Naturverhältnisses und ein anderes Verständnis von Wissenschaft und

Technik als jenes, das von der mörderischen Dialektik der Aufklärung (Horkheimer

& Adorno 1988) hinterblieben ist.“

 

Vali Export, Katharina Gsöllpointner, Reinhard Kannonier und Norman T. White haben

für fünf kürzlich gepflanzte Bäume eine Patenschaft übernommen.

 

Am 9. Juni gilt es jedenfalls darauf anzustoßen, was bisher geschah, was in Zukunft

kommen wird und ob man Bäume so leicht verpflanzen kann?

 


In diesem Sinne freuen wir uns auf zahlreiches Erscheinen und anregende

Diskussionen!

Für Getränke zum Unkostenpreis gesorgt.

 


 

zur webseite>>
Konzert Newsletter
>>
Die Währung Gibling
Webshop
Versorgerin
Donautik
Radio FRO
servus.at
Jahresprogramm 2017
II3II_